Kredit-Vergleich24.com
Finden Sie bei uns den güstigsten Zins!
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Exklusive Sonderzinsen
  • Die besten Zinssätze
Ihr gewünschter Betrag:

70.000€
Ihre gewünschte Laufzeit:
120 Monate
Ihr Verwendungszweck:

Autokredit Vergleich

Neben der Autofinanzierung über den Fahrzeughändler bzw. -hersteller, die in der Regel ein eigenes Finanzierungsinstitut betreiben oder Rahmenverträge mit unabhängigen Banken haben, eröffnet ein Autokredit über den Vergleichsrechner lukrative Möglichkeiten. Nicht nur die Konditionen können deutlich günstiger ausfallen, es lassen sich auch attraktive Rabatte in der Preisverhandlung realisieren. Denn einen Grundsatz sollten Sie immer beherzigen: Selbst eine sogenannte Null-Prozent-Finanzierung, mit der durchaus geworben wird, verursacht Kosten, die an anderer Stelle aufgeschlagen werden. Keine Bank verleiht nämlich ihr Kapital, ohne dafür Gebühren zu erheben.

Autokredit Vergleich bringt Orientierung

Unser Kreditvergleich kann Ihnen ganz schnell einen ersten Überblick zu den aktuellen Konditionen für Ihren Autokredit geben, dazu sind nur wenige Schritte notwendig. Geben Sie die

  • gewünschte Kreditsumme,
  • die Verwendung und
  • die Laufzeit ein,

schon erhalten Sie eine Auflistung aller in Frage kommenden Anbieter mit ihren verschiedenen Zinssätzen. Beachten Sie bitte, dass einige der Banken feste Zinssätze anbieten, die unabhängig von der Qualität Ihrer Bonität gelten. Andere wiederum bieten variable Zinsen in Form einer Spanne an, da der endgültige Zinssatz erst nach Prüfung Ihrer Unterlagen fixiert und Ihnen als verbindliches Angebot unterbreitet wird. Zur Orientierung finden Sie jeweils eine Beispielrechnung, die aber durchaus vom Ihnen offerierten Zinsniveau abweichen kann. Der Vergleich für einen Autokredit kann daher an dieser Stelle nur einen ersten Überblick bieten, der auf der Grundlage Ihrer persönlichen Unterlagen noch zu verfeinern ist.

Clever auswählen und verbindliches Angebot anfordern

AutokreditMit vielen interessanten Informationen, beispielsweise zum Anbieter selbst, aber auch zu den Details in der Vertragsgestaltung oder den einzureichenden Unterlagen bietet der Kreditvergleich eine solide Entscheidungsgrundlage. Sie wählen einfach einen Anbieter aus und gelangen unter dem Button „Weiter“ zum Online-Formular, in das Sie alle relevanten Informationen für die Kreditprüfung eingeben können. Auf der Grundlage dieser Daten wird bereits eine Entscheidung getroffen, die Sie in Form eines verbindlichen Angebotes erhalten. Sind alle Informationen vorhanden, braucht diese Prüfung nur einen äußerst kurzen Zeitraum, damit Sie schnell Ihr neues Fahrzeug erwerben können. Natürlich benötigt die jeweilige Bank diverse Unterlagen, die Ihre Einkommenssituation plausibel belegen. Dazu gehören beispielsweise die Kopien der Lohn- und Gehaltsabrechnungen, aber auch eine Aufstellung aller regelmäßigen Ausgaben.

SCHUFA-Auskunft obligatorisch – rechtzeitig vorsorgen

Schufa-Auskunft beim AutokreditAuch für einen Autokredit wird bei der SCHUFA oder einer ähnlichen Wirtschaftsauskunftei nachgefragt, ob es negative Eintragungen zu Ihrer Person gibt. Diese Schutzgemeinschaften sammeln Daten zum Zahlungsverhalten, zu Kontoverbindungen und Kreditverbindlichkeiten, um das Ausfallrisiko für Zahlungen zu minimieren. Die Informationen werden von den Banken, Dienstleistern und Handelshäusern selbst geliefert und stehen dann den Anfragenden auch als Scoring-Wert, in den verschiedene Details in unterschiedlicher Wichtung einfließen, zur Verfügung. Um Problemen vorzubeugen, können Sie einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft bei der SCHUFA abfragen. Wurden Daten versehentlich vertauscht oder Eintragung nicht rechtzeitig gelöscht, können Sie auf diese Weise direkt Einfluss nehmen und die Fehler korrigieren lassen. Für die deutsche Kreditwirtschaft ist eine solche Abfrage obligatorisch, eine entsprechende Einverständniserklärung wird also von Ihnen verlangt.

Restschuldversicherung – sinnvoll oder nicht?

RestschuldversicherungDiese Frage sollten Sie gut abwägen: Haben Sie in ausreichendem Umfang für den Fall einer Berufsunfähigkeit oder des vorzeitigen Todes vorgesorgt, sodass alle Kreditverbindlichkeiten bestritten werden könnten, benötigen Sie diese zusätzliche Absicherung dem Grunde nach nicht. Einige Anbieter weiten den Versicherungsschutz auf die unverschuldete Arbeitslosigkeit aus, dann sollten Sie sich die Versicherungsbedingungen genau anschauen. Haben Sie allerdings Probleme, am freien Versicherungsmarkt einen adäquaten Versicherungsschutz zu erwerben, weil es zum Beispiel schon gravierende Vorerkrankungen gibt, könnten Sie von einer Restschuldversicherung profitieren: Es gibt hier keine Gesundheitsprüfung. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie ausreichend Vorsorge getroffen haben, um den Autokredit zurückführen zu können. Beachten Sie bei der Entscheidung auch, dass sich einige Banken auch in schwierigen finanziellen Situationen entgegenkommend zeigen, wenn Sie eine solche Versicherung vorweisen können.

Es sind grundsätzlich zwei Arten von Autofinanzierungen zu unterscheiden:

  • die zweckgebundene und
  • die frei verfügbare.

Zweckgebundener AutokreditDie zweckgebundene Variante kann rein von den Zinskonditionen her im Vergleich durchaus etwas günstiger ausfallen, da der Fahrzeugbrief als Sicherheit im Besitz der Bank verbleibt. Sie erhalten also nur die Zulassung ausgehändigt, um als sich als berechtigter Halter ausweisen zu können. Die Bank wiederum kann im Notfall das Fahrzeug verwerten. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund in Zahlungsverzug kämen, steht es der Bank frei, das Fahrzeug einzuziehen und zu verkaufen, um die noch ausstehenden Raten des dann gekündigten Autokredites tilgen zu können. Sollte dabei ein Betrag offen bleiben, wird die Bank diesen dann bei Ihnen einfordern.

Alternativ bietet sich ein frei verfügbarer Ratenkredit dazu an, um als Barzahler beim Autohändler auftreten. Auf diese Weise lassen sich vor allem bei Neufahrzeugen erhebliche Rabatte beim Händler erzielen, sodass eine genaue Berechnung der Finanzierungskosten unter dem Strich sinnvoll ist. Lassen Sie sich also zwei Angebote unterbreiten:

  1. mit einem klassischen Autokredit und
  2. als Barzahler.

Auf dem Angebot zum klassischen Autokredit ist wiederum der Gesamtfinanzierungsbetrag interessant, denn er bietet die belastbare Vergleichsgrundlage. Parallel recherchieren Sie im Kreditvergleich ein Finanzierungsangebot für den um den Rabatt reduzierten Kaufpreis und ziehen die dort ausgewiesene Gesamtfinanzierungssumme für eine Entscheidung heran. Sollten Sie über eine sehr gute Bonität verfügen, können Sie auf die variablen Zins-Angebote zurückgreifen, ansonsten bieten sich die mit dem fest vereinbarten Zinssatz an. Das wichtigste Kriterium ist jedoch, dass Sie in diesem Fall den Fahrzeugbrief ausgehändigt bekommen, denn so können Sie jederzeit über einen Verkauf oder andere Änderungen verfügen, ohne jedes Mal die finanzierende Bank nachfragen zu müssen. Die Erfahrung zeigt, dass bereits bei einem Rabatt von mehr als zehn Prozent die Variante Barzahlung lukrativer ausfällt, natürlich entscheiden immer die aktuell zu erreichenden Kreditkonditionen.

Zusatz-Sicherheit durch GrundschuldGrundsätzlich gilt bei einer klassischen Autofinanzierung, wenn also der Fahrzeugbrief bei der Bank verbleibt, das Fahrzeug selbst als Sicherheit. Darüber hinaus prüft jede Bank die Bonität und die Liquidität, um ausreichend sicherstellen zu können, dass die Kreditraten auch bezahlt werden können. Reicht die eigene Bonität nicht aus, um einen Autokredit genehmigt zu bekommen, können zusätzliche Sicherheiten durchaus ein wichtiges Argument sein. Vor allem für die frei verfügbare Kreditvariante kann beispielsweise ein zweiter Kreditnehmer die Konditionen günstig beeinflussen. Jedoch sollten Sie in jedem Fall alle Konsequenzen mit der betreffenden Person besprechen. Alternativ kann auch eine Restschuldversicherung in Frage kommen, da die finanzierenden Banken so die Sicherheit haben, dass selbst bei einer langwierigen Erkrankung oder dem vorzeitigen Tod des Kreditnehmers alle offenen Raten bezahlt werden. Gibt es allerdings ausreichend private Absicherungen, ist diese Absicherung überflüssig und zu teuer. Auch in dieser Frage hilft nur der detaillierte Vergleich der Möglichkeiten, um eine optimale Entscheidung zu treffen.

Ein Autokredit kann zweckgebunden sein, dazu behält die finanzierende Bank den Fahrzeugbrief als Sicherheit ein. Dies ist beispielsweise bei den Händlerfinanzierungen üblich, die sich somit die Möglichkeit eröffnen, bei einem Kreditausfall das Fahrzeug im eigenen Interesse verwerten zu können. Auch im Kreditvergleich finden Sie klassische Autokredite, die den Kreditbetrag nur für den Erwerb des Fahrzeuges ausreichen und diese Form der Besicherung wählen. Allerdings sollten Sie auch die Alternative, nämlich mit einem frei verfügbaren Kredit als Barzahler beim Autohändler auftreten zu können, in Erwägung ziehen. Die auszuhandelnden Rabatte können die meist etwas höheren Zinsen in vielen Fällen aufwiegen. Sie können auf diese Weise ganz flexibel über die Laufzeit, die monatliche Rate oder auch eine vorzeitige Ablösung entscheiden, ohne dies mit der finanzierenden Bank klären zu müssen. Die meisten klassischen Autokredite laufen ohnehin über maximal vier Jahre und müssten dann im Bedarfsfall verlängert werden. Bei einem Ratenkredit können Sie bis zu sieben Jahre als Laufzeit wählen, was die monatliche Belastung drastisch reduziert. Vergleichen Sie einfach die Berechnungen im Kreditvergleich und modifizieren Sie die Eckdaten solange, bis eine für Sie gut tragbare Lösung ermittelt ist.

KreditunterlagenUnabhängig von der Variante, die Sie für den Autokredit wählen, benötigen Sie die für eine Finanzierung üblichen Unterlagen, die der Bank einen Überblick zu Ihren Einkommensverhältnissen liefern:

  • Einkommensbelege, wie zum Beispiel Lohn- und Gehaltsabrechnung, Rentenbescheid o. ä.,
  • ausgefüllte Selbstauskunft mit alle regelmäßigen Ausgaben, wie beispielsweise Miete, Versicherungen oder andere Verbindlichkeiten,
  • eine Kopie des Personalausweises,
  • Einwilligung zur Einholung einer Auskunft von der SCHUFA oder einer ähnlichen Wirtschaftsauskunftei sowie
  • eventuell den Fahrzeugbrief.

Für Selbstständige und Freiberufler sind weitaus mehr Unterlagen einzureichen, um die wirtschaftliche Situation eindrücklich darzustellen:

  • Steuerbescheide der letzten drei Jahre
  • betriebswirtschaftliche Auswertungen und Bilanzen
  • belastbare Prognose für die künftige Entwicklung der Einnahmen

Das Risiko ist für die Bank ungleich höher, wenn die Einnahmen nicht sicher generiert werden können. Je plausibler Sie also darstellen können, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Kreditausfall gering ist oder durch anderweitige Sicherheiten abgefangen werden kann, desto reibungsloser wird die Kreditprüfung laufen.

Die SchufaWie bei jeder andere Finanzierung auch sollten keine negativen Einträge in der SCHUFA oder bei einer ähnlichen Wirtschaftsauskunftei für Sie vorliegen, wie zum Beispiel wegen gekündigter Kredite oder Kreditkarten, mehrfachen Mahnverfahren oder anderen Zahlungsausfällen. Darüber hinaus müssen die Einnahmen die regelmäßigen Ausgaben in einem Maße übersteigen, dass die Rückzahlung der monatlichen Raten überhaupt gewährleistet ist. Die Banken setzen für die Lebenshaltungskosten in der Regel einen pauschalen Betrag pro Person an, sodass Sie mit einer nachvollziehbaren Haushaltsrechnung die freibleibende Liquidität gut darstellen können. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dürfte einer Kreditvergabe für Ihr neues Fahrzeug nichts im Wege stehen.

Autokredit Vergleich am 30. Mai 2016 ist bewertet mit 4.8 of 5